Generationenhaus

Eine Bereicherung für das Kind und den alten Menschen

Das Besondere an mixmax ist ihr generationenverbindender Aspekt. Der Standort ist deshalb nicht Zufall. Er ist Teil des Konzepts. Mit der Idee ein Generationenhaus in das Domicil Schönegg einzuquartieren, wird eine nachbarschaftliche Beziehung aufgebaut      und die gegenseitige Achtung gefördert. In einem ungezwungenen Rahmen gibt es verschiedene alltägliche Begegnungsformen.
Dabei werden die unterschiedlichen Bedürfnisse aller Beteiligten respektiert und berücksichtigt. Generationen singen miteinander im Chor, genießen ein Essen oder entdecken zusammen Spiele, an denen Jung und Alt Spaß haben. Ein Fußbad wird zum gemeinsamen Erlebnis. Ein Kinderlachen erweckt Bilder aus längst vergangenen Zeiten. Diesen Begegnungen schenken wir große Aufmerksamkeit, damit daraus Wertvolles entstehen kann.